top of page
20230914_141557~2.jpg

Einzelstunde in Präsenz

In einer Einzelstunde in Präsenz wirst du auf einer Liege sanft bewegt. Verspannungen können nachlassen,  die Körperwahrnehmung verfeinert, Beweglichkeit begünstigt. Dabei geht es darum zu lernen: "Wie kann ich Kontrolle abgeben, mich bewegen lassen, mitgehen, möglichst wenig tun, nichts vorwegnehmen oder helfen."

 

Danach wirst du von mir über die Hände und mit Worten bei einfachen, alltäglichen Bewegungen wie sitzen, aufstehen, bücken begleitet. Du bekommst Impulse, die deinen Körper bei einer neuen Ausrichtung unterstützen. Außerdem ist auch Zeit sich spezielle Aktivitäten anzusehen, die du persönlich jeden Tag machst. Wie benutzt du z.B dein Handy? Wie arbeitest du am Computer? Wie machst du bestimmte Rückenübungen? Mit der Zeit lernst du ungünstige Muster nicht zu machen und dein Körper organisiert sich neu. 

Ich arbeite mit sanften Berührungsimpulsen, einfacher verbaler Anleitung und manchmal sprechen wir auch nicht, sondern lassen die Stille wirken. Es ist ein Dialog zwischen uns beiden. Ich kann dir helfen, Dinge zu sehen, die dir nicht bewusst sind. Du selbst entscheidest über das Tempo und wie du die Informationen umsetzen möchtest. Es ist ein feine, sanfte Körperarbeit. Es fasziniert mich immer wieder wie kleine Veränderungen in der Körperspannung und eine bessere Verbindung im Körper große Wirkung entfalten kann. 

Meine KlientInnen berichten am Ende einer Session immer von einem angenehmen, entspannten Körpergefühl. Sie können dem Alltag mit mehr Ruhe und Klarheit begegnen. Unnötige Spannung wird abgebaut, Kraft kann aus dem ganzen Körper aktiviert werden. 

bottom of page